Headerbild EKVW

Ev. Philippus-Kirchengemeinde Dortmund

ribbon

Herzlich Willkommen in

Brünninghausen - Kirchhörde - Löttringhausen

Am 1.7.2007 wurde die Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Dortmund gegründet. Sie gehört zum Ev. Kirchenkreis Dortmund. Gründungsgemeinden waren die Ev. Kirchengemeinden Brünninghausen, Kirchhörde und Löttringhausen. Hier können Sie Presseberichte über den Weg zur Vereinigung lesen: Neue Chancen mit Philippusgemeinde und Kirche behält mit "Philippus" ihr Gesicht vor Ort. Die Konzeption stellt unser Selbstverständnis und unsere Arbeit dar.

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Kinderbibeltag

Kinderbibeltag am 21. Januar 2017 - Wunder gibt es immer wieder

Wunder gibt es immer wieder Kinderbibeltag am 21. Januar 2017 Am Samstag, den 21. Januar 2017, sind wieder Kinder im Alter von 5- 12 Jahren eingeladen, von 10.00 bis 14.00 Uhr im Gemeindehaus... mehr


Heiligabend in der Gemeinde

Heiligabend in der Gemeinde: „ Gemeinsam ist keiner einsam“

24.12.2015  15.00 Uhr – 17.00 Uhr  Auch in diesem Jahr möchten wir Sie herzlich einladen, den Weihnachtstag in netter Gesellschaft zu verbringen. Bei Kaffee oder Tee und Stollen, mit... mehr


„Jesus – Hoffnung der Welt“

4. Advent: Weihnachtsmusical „Jesus – Hoffnung der Welt“

Weihnachtsmusical Nach drei Jahren führt der Philippus-Kinderchor wieder ein Weihnachtsmusical auf. Das Musical „Jesus – Hoffnung der Welt“ begleitet drei Hirtenkinder zur Krippe und erzählt von der... mehr


Besondere Veranstaltungen:

 

Bitte beachten Sie: Wenn die angezeigten Termine auf Feiertage, oder in Ferienzeiten fallen, verlassen Se sich bitte auf Ihre Absprachen in der Gruppe, oder wenden Sie sich vorher an die Ansprechpartnerin, oder an den Ansprechpartner.

Meldungen aus dem Kirchenkreis

18.01.2017: Barmherzigkeit, Fastenbrechen und Interreligiöses Gebet

Jeden Monat eine interessante Veranstaltung beim Islamseminars.... mehr


17.01.2017: Jahresprogramm der Jugend

Mit dem neuen Jahresprogramm unter dem Motto "Einfach FR3I!" lädt die Evangelische Jugend dazu ein, sich auf die Spurensuche der Freiheit zu begeben.... mehr


16.01.2017: Was ist denn fair?

Der Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 3. März, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Was ist denn fair?“. Seine Liturgie gestalten Frauen von den Philippinen.... mehr


Meldungen aus der Landeskirche

18.01.2017: Papst: Es verbindet uns mehr, als uns trennt

Präses Annette Kurschus von Papst Franziskus empfangen... mehr


16.01.2017: Präses Kurschus eröffnet Etappe des Stationenweges in Rom

Stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende trifft Papst Franziskus und predigt in evangelischer Kirche... mehr


14.01.2017: »Wie auf den Leib geschnitten«

Neuer Leiter des Amtes für missionarische Dienste eingeführt... mehr


Meldungen aus der Ev. Kirche in Deutschland

17.01.2017: Berührende Bilder "großartiger Leute"

Der Fotograf Jim Rakete hat 50 Personen aus den diakonischen Einrichtungen Bethel porträtiert – Ausstellung in Berlin... mehr


13.01.2017: "Engagement Erbsenlachen" für Flüchtlinge

In der Schwarzwaldstadt Villingen-Schwenningen bringen sich viele Menschen in der Flüchtlingsarbeit ein... mehr


Der aktuelle Philippusbrief

Der Philippusbrief 2016-3 befasst sich mit dem Thema "spürbar".

Verabschiedung von Pfarrerin Bianca Monzel

Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.
Jes 66,13 (L)

Radioandacht zur Jahreslosung mit Kindern und Mitarbeiterinnen der Philippusgemeinde von Pfarrer Michael Nitzke (03:16 min).

Neues Gemeindehaus Kirchhörde

Fotos und Berichte  hier

Gemeindebüro

Brünninghausen:
Monika Suchhardt
Am Hombruchsfeld 77, 44225 DO
monika.suchhardt@dont-want-spam.philippusdo.de
Telefon (0231) 71 31 60
Telefax (0231) 7 90 36 54
MO 16 – 18 Uhr,
MI + DO 10 – 12 Uhr

 

Kirchhörde:
Christiane Bierwald
Wunnenbergstraße 1, 44229 DO
christiane.bierwald@dont-want-spam.philippusdo.de
Telefon (0231) 73 64 64
Telefax (0231) 7 92 38 73
(DI + FR 10 – 12 Uhr,
MI 16 – 18 Uhr)

 

Löttringhausen:
Stefanie Keuntje
Kruckeler Straße 16, 44229 DO
stefanie.keuntje@dont-want-spam.philippusdo.de
Telefon (0231) 97 10 04 20
Telefax (0231) 97 10 04 23
DI 17 – 19 Uhr, DO 17 – 19 Uhr

------------------------------------
mehr Büro-Infos auf dieser Seite

Wer ist für mich zuständig?

Welche Pfarrerin, welcher Pfarrer ist für mich zuständig?

Auf unserer Übersichtsseite  finden Sie es heraus.

Dort sehen Sie eine Liste aller Straßen in der Philippusgemeinde (ggf. mit Unterteilung der Hausnummern). Daneben steht, welche Pfarrerin oder welcher Pfarrer für Sie da ist.

Konzeption: Philippusweg

Hier geht es zu unserer Übersichtsseite zur Gemeindekonzeption.

Wer war Philippus?

Philippus war einer der sieben Leute, die zu Armenpflegern gewählt wurden berichtet die Apostelgeschichte (Kap. 6, Vers 5.)
Er war damit einer der ersten Diakone. Zusätzlich war er auch missionarisch tätig: Er erläuterte dem Kämmerer aus Äthiopien den christlichen Glauben und taufte ihn. Den Finanzminister der äthiopischen Königin hatte er dadurch fröhlich gemacht (Apg 8,26-40).

Philippus steht also für:

  • soziales Engagement,
  • missionarische Begeisterung,
  • Fröhlichkeit des Glaubens.

Drei Eigenschaften für drei Gemeinden, die zu einer geworden sind.

EKvW_Logo
logo_kkg