Brünninghausen - Kirchhörde - Löttringhausen
Brünninghausen - Kirchhörde - Löttringhausen

Löttringhauser Abendgebet

Erstellt am 20.05.2021

Löttringhauser Abendgebet. (Klick vergrößert das Bild)

 

Liebe Gemeinde, liebe Nachbarn, liebe „Felsenschlucht-Begeisterte“!

Ab dem 20.Mai 2021 läuft in der Felsenschlucht an der Kruckeler Straße eine neue Aktion an!

Das Löttringhauser Abendgebet

Folgen Sie dem Hinweisschild und lassen Sie sich einladen, ein Anliegen, dass Sie bewegt oder betrifft, anonym auf eine Karte zu schreiben, um diese dann in den „Gebetsbriefkasten“ am Kreuz einzuwerfen.

Oder Sie suchen Stille vor dem Kreuz, um ein Stoßgebet gen Himmel zu senden, für Ihre eigene Situation oder für andere Menschen.

Wir glauben an einen „hörenden Gott“, der sich interessiert für das, was uns bewegt! Jesus selber sagte mal zu den Menschen: „Ihr, die ihr unvollkommen seid, könnt dennoch Euren Kindern gute Gaben geben, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel Gutes geben denen, die ihn darum bitten!“ (Matthäus 7, 11)

Darum, wie auch immer Sie sich beteiligen, es wird ankommen. Rechnen Sie damit, das Außergewöhnliches passiert!

Ab Donnerstag, den 27.Mai 2021 um 18Uhr wird der „Gebetsbriefkasten“ wöchentlich mit dem Glockengeläut geleert, um diese Anliegen dort vor Gott zu bringen. Sie bleiben aber anonym und unter Verschluss!

Jedes Anliegen, welches aus dem Gebetsbriefkasten entnommen wird, bekommt in Form eines „Gebetsbandes“ einen Platz am Kreuz. Auch Sie können für ihre stillen Anliegen ein „Gebetsband“ an das Kreuz anbringen.

Alles was Sie für diese Aktion brauchen, finden Sie in der Box unterm Altar!

Und nun sind Sie eingeladen loszulegen, denn Einer wartet schon, will Ihnen zuhören. Will helfen und heilen. Will uns gemeinsam durch diese anstrengende Zeit bringen!

In diesem Sinne grüßen ganz herzlich, Jutta Thiel und Martin Papajewski

(Eine Aktion des Bezirksausschusses Löttringhausen)