Headerbild EKVW

Ev. Philippus-Kirchengemeinde Dortmund

ribbon

Posaunenchor

Posaunenchor: Foto: H. Gelück
Foto: H. Gelück

Der Posaunenchor

Im Posaunenchor spielen Bläser von 19 bis 79 Jahren auf Trompeten, Bass- und Tenorposaunen, einem Euphonium und einer Tuba. Das Blechbläser-Ensemble gründete sich 1976 in Kirchhörde und spielt heute unter dem Namen Philippus-Brass. Der Name steht auch für den Swing, den der Chor in sein Spiel einbringt. Burckhardt Tober leitet seit 1994 den Chor, der von Hans-Georg Deimann initiiert wurde. Gespielt wird bei Gottesdiensten und besonderen Gelegenheiten wie Gemeindefesten, Martinsumzügen oder bei den Andachten am Ewigkeitssonntag und im Advent. Höhepunkt des Posaunenjahres ist das Kurrendeblasen am Heiligabend. An verschiedenen Stellen werden Weihnachtslieder gespielt, die so manchen aus den Festvorbereitungen vor die Tür locken. Interessenten sind zu den Proben mittwochs ab 19:00 Uhr eingeladen.
Michael Nitzke

Bitte beachten Sie: Wenn die angezeigten Termine auf Feiertage, oder in Ferienzeiten fallen, verlassen Se sich bitte auf Ihre Absprachen in der Gruppe, oder wenden Sie sich vorher an die Ansprechpartnerin, oder an den Ansprechpartner.

Posaunenchor

Posaunenchor

Posaunenchor in der Presse

Ev. Posauendienst in Deutschland

EKvW_Logo
logo_kkg