Headerbild EKVW

Ev. Philippus-Kirchengemeinde Dortmund

ribbon

Der Leitfaden des Ev. Kindergartens Kirchhörde

  • 1.Der Kindergarten fördert die schöpferischen Kräfte jedes Kindes und berücksichtigt dabei die individuellen Neigungen und Begabungen.
  • 2. Der Kindergarten möchte jedem Kind zur größtmöglichen Selbständigkeit und Eigenaktivität verhelfen, sein Lernfreude anregen und stärken.
  • 3. Der Kindergarten vermittelt den Kindern elementare Kenntnisse von ihrer Umwelt durch ein breites Angebot von Erfahrungsmöglichkeiten.
  • 4. Der Kindergarten fördert die körperliche Entwicklung der Kinder und vermittelt ihnen Grundwissen über ihren Körper.
  • 5. Der Kindergarten gibt jedem Kind die Möglichkeit  seine eigene soziale Rolle in der Gruppe und seine Bedeutung für die Gruppe zu erfahren.
  • 6. Der Kindergarten möchte,  dass die Kinder ein partnerschaftliches, gewaltfreies, christliches und gleichberechtigtes Miteinander erfahren und erlernen.
  • 7.Der Kindergarten möchte die Gesamtpersönlichkeit eines jeden Kindes fördern, sie zur gesunden Ernährung motivieren und Tischsitten festigen.
  • 8. Der Kindergarten möchte das Selbstwertgefühl fördern und stärken.
  • 9. Spaß und Freude im Kindergarten sehen wir als Grundlage für eine positive Entwicklung der Kinder.
  • 10. Unser Kindergarten möchte religiöse und christliche Werte vermitteln.
  • 11.Die jüngeren Kinder erfahren die älteren Kinder als Vorbild , sie können die Großen beobachten oder an ihrem Spiel teilnehmen und erhalten dadurch viele Anregungen.
  • 12. Die älteren Kinder entwickeln Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen im Zusammenleben mit Jüngeren und Schwächeren. Sie vertiefen ihre eigenen Kenntnisse und erproben ihre Fähigkeiten z.B. wenn sie kleineren Kinder helfen.
EKvW_Logo
logo_kkg