Headerbild EKVW

Ev. Philippus-Kirchengemeinde Dortmund

ribbon

Gottesdienste in Seniorenheimen und Wohnstiften

Gottesdienste in Seniorenheimen

Gottesdienste in Seniorenheimen

In den von der Gemeinde betreuten Seniorenheimen treffen wir auf eine große Zahl Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, die Gottesdienststätten ihrer Gemeinde aufzusuchen, die aber gleichwohl ein starkes Bedürfnis haben, Gottesdienste zu feiern, denn die gottesdienstliche Feier und der Zuspruch des Wortes Gottes waren oft über viele Jahre und Jahrzehnte ein fester Bestandteil des Lebens dieser Menschen. Daher kommt die Kirche zu denen, die nicht mehr in die Kirche kommen können, in Form von regelmäßigen Gottesdiensten in religiösen Feierräumen oder in liebevoll gestalteten Räumen oder Speisesälen mit Altar, Kerzen, Blumenschmuck und Musik. Die musikalische Begleitung dieser Gottesdienste, an denen in großer Zahl auch demenziell erkrankte Menschen teilnehmen, ist besonders wichtig; vertraute altbekannte Lieder und Melodien genauso wie die vertrauten liturgischen Stücke und Gebete vermitteln Geborgenheit und Heimatgefühl. Die regelmäßige Feier des Abendmahls stiftet Gemeinschaft. Neben den regelmäßigen Gottesdienstangeboten gibt es auch G o t t e s d i e n s t e zu besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Erinnerungsfeiern für die Verstorbenen, die mancherorts auch ökumenisch begangen werden. Die etwa sieben Gottesdienste monatlich, die in den Seniorenheimen auf dem Gebiet der Philippusgemeinde gefeiert werden, stellen einen wichtigen Aspekt der Altenheimseelsorge dar.

Bianca Monzel

EKvW_Logo
logo_kkg