Gemeindezentrum Brünninghausen
Gemeindezentrum Brünninghausen, Am Hombruchsfeld 77, 44225 Dortmund

im Gemeindehaus Brünninghausen

Am Hombruchsfeld 77. In der Regel  am 1. Dienstag im Monat läuft um 19.00 Uhr ein Film, der zum Nachdenken und zum Gespräch anregen soll. Für letzteres wird es in der „Guten Stube“ des Gemeindehauses in gemütlicher Atmosphäre Gelegenheit geben.

2. Mai

Le Havre

Der 60-jährige Marcel Marx war einst Schriftsteller und gehörte den Kreisen der Intellektuellen an. Da der gewünschte Autoren-Erfolg leider niemals eintrat, beschloss Marcel vor einiger Zeit, in die Hafenstadt Le Havre zu gehen. Dort arbeitet er als Schuhputzer. Marcel ist glücklich und zufrieden mit seinem einfachen Leben. Doch dann erkrankt seine Ehefrau Arletty  an Krebs. Während diese im Krankenhaus liegt, bietet Marcel einem afrikanischen Flüchtlingskind namens Idrissa Unterschlupf in seinem Haus. Derweil ist Kommissar Monet dem Jungen auf den Fersen. Nun muss Marcel irgendwie an Geld kommen, um Idrissa die Überfahrt nach England zu ermöglichen.

Finnland, Deutschland, Frankreich 2011, 1 Std. 33 Min.   (filmstarts.de)

6. Juni

Das brandneue Testament

Gott lebt in Brüssel und führt ein ganz normales  Leben mit Frau und Kind. Er hat Zoff mit Tochter Ea. Sie hat genug vom despotischen Verhalten des Allmächtigen und seinen Launen, die er in Form von Kriegen und Naturkatastrophen immer wieder auf die Menschheit herunterprasseln lässt. Sie hackt sich in den Computer ihres Vaters, öffnet seine Datei mit den Todesdaten aller Menschen und lässt diese Information jedem Sterblichen per SMS zukommen. Prompt drehen die Menschen durch und Ea sieht ihre Chance gekommen, inmitten dieses Chaos ein brandneues Testament zu etablieren. Aber Gott findet sich mit der Revolte seiner Tochter natürlich nicht einfach so ab …

Belgien, Frankreich 2011, 1 Std. 55 Min.     (filmstarts.de)

4. Juli

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Mutter Färber stirbt bei einem Unfall. Vater Markus ist völlig hilflos. Er raubt der 15-jährigen Tochter Kim den letzten Nerv. Großmutter Gerlinde kocht für die beiden. Doch Kim hält die ganze Situation nicht aus und brennt mit Alex, der die Schule abgebrochen hat, nach Dänemark durch. Markus folgt Kim. Großmutter Gerlinde ist währenddessen an Krebs erkrankt. Doch als sie erfährt, dass Kim verschwunden ist, will sie bei der Suche nach ihrer Enkelin behilflich sein. Sie nimmt ihre Pflegerin Paula mit nach Dänemark.

Deutschland 2013, 1 Std. 38 Min.    (filmstarts.de)